Verdunkelungen

WAREMA Verdunkelungsanlagen bieten vollständige Abdunkelung, z. B. in Labors, Röntgen- und Operationsräumen, Schulen, Hörsälen oder Versammlungsräumen.

Vertikale Verdunkelungsanlagen

Vertikale Verdunkelungsanlagen können Räume bis zu 100 % verdunkeln. Sie können wahlweise als Links- oder Rechtsroller ausgeführt werden und sind mit einem Verdunkelungsbehang aus Textil-, Soltis- oder Glasfasergewebe lieferbar. Durch die abgeschrägte Revisionsblende wirkt der Kasten optisch kleiner. Optional kann ein Hinterlüftungsprofil hinter den Führungsschienen oder am Kasten eingesetzt werden. Dieses besteht aus einer Lüftungsleiste aus stranggepresstem Aluminium (Abmessung 28 x 9,5 mm), pulverbeschichtet in RAL 9005 schwarz, matt.

Vertikale Verdunkelungsanlagen

Horizontal-Verdunkelung

Dieses Produkt eignet sich für die vollständige Verdunkelung von horizontalen Flächen, wie z. B. in Lichtkuppeln. Die Horizontal-Verdunkelung wird über einen Motor mit Zahnriemenantrieb angetrieben, der im Kasten untergebracht ist.

Horizontal-Verdunkelung

Verdunkelungen mit ZIP-Führung

Verdunkelungen mit ZIP-Führung eignen sich besonders für filigrane Pfosten-Riegel-Fassaden zur Abdunkelung von Räumen. Schmale Führungsschienen und ein Behang ohne Aussteifungsstäbe sorgen für eine ansprechende Optik.

Verdunkelungen mit ZIP-Führung

Kommentare sind geschlossen